Sophia Sungler

 


GET IT HERE

Technik & Design

Geboren in Salzburg, Sommer 1991.

Sophia studierte Kommunikation und Rhetorik bevor Sie in ihre Wahlheimat London zog um dort Innenarchitektur zu studieren. Nach ihrer Rückkehr in die Heimat war schnell klar dass ein technisches Studium folgen musste, sie absolvierte den Studiengang Smart Building und schloss im Fach Bauphysik ab.

 

Sophia arbeitete nach dem Studium bei einem sozialen Wohnbauträger und unterstütze das Team der Projektentwicklung. Nach einiger Zeit sehnte sie sich jedoch nach mehr Farben, mehr Kreativität und einem kleinen Team und so entschied sie sich, ein Teil von Rolf Wachas Team zu werden.

 

In der Freizeit ist Sophia eine engagierte Jungjägerin, genießt es mit ihrer Weimaraner Hündin Nala zu trainieren und verbringt die meiste Zeit in der Natur. Städtetrips, am liebsten zu ihren Freunden nach London, sowie Fernreisen waren schon immer eines ihrer Hobbies.

 

 

„Work hard in silence and let success be the noise!“

Im Interview

 

Wer hat dich in deinem Werdegang inspiriert?

Natur, Farben, Traditionen und große Architekten und Designer wie Norman Foster und Verner Panthon.

 

Wenn du ein Gebäude wärest, welches würdest du sein?

Ich wäre ein Wohnhaus aus dem frühen 19. Jahrhundert, die Wände gespeichert mit Energie und Geschichten von damals, kombiniert mit schlichten modernen Möbeln in natürlichen Tönen und vielen Cire Trudon Kerzen um einen eleganten Wohlfühl-Effekt zu erzielen, perfekt für große Einladungen

 

Wenn du eine Tapete wärest, welche würdest du sein?

Ich träume von de Gournay Tapeten. Speziell L´Éden hat mich gefesselt, in einer dunklen und mysteriösen Farbkombination!

 

Wenn du eine Caparol Icon Farbe wärest, welche würdest du sein?

Nr 85, ivy league. Grün ist eine mächtige Farbe, die Farbe der Natur!

 

Wenn du ein Material wärest, welches würdest du sein?

Ziegel.

© Rolf Wacha Architektur & Interiors

[tippen zum Vergrößern]